• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Was Sie über einen Low Cost Flug wissen sollten

  • Je früher Sie buchen, desto günstiger das Ticket. Einige Fluggesellschaften       verkaufen nur 10 bis 20 Prozent der Plätze günstig.
  • Das Flugplatzangebot zum günstigsten Preis ist sehr begrenzt. Anzeigenpreise sind oft Lockangebote und kaum zu bekommen, sei denn man ist total flexibel.
  • Jeder Tag / jeder Flug hat andere Preise ! Billigflieger sind nicht automatisch günstig.
  • Aufgabegepäck muss extra gebucht und bezahlt werden!
  • Sie fliegen „ticketlos“ – Buchungsbeleg reicht. Gültiger Ausweis (vollständiger Name + Geburtsdatum müssen buchstabengenau stimmen!) ist unbedingt erforderlich !!
  • Sitzplatzreservierung kosten extra! Oder aber man akzeptiert den beim online-Check-in zugewiesenen Platz.
  • Online-Check-In ist verpflichtend! Vergisst man dies, wird die Bordkarte am Flughafencounter richtig teuer!
  • Snacks und Getränke an Bord nur gegen Bezahlung! 
  • Wartelisten und Optionsbuchungen sind nicht möglich. In Klartext heißt das: Buchen und bezahlen !!
  • Umbuchungen bzw. Stornierungen sind schon unmittelbar nach Buchung gar nicht, bzw. u. U. nur gegen hohe Kosten, in der Regel nur zum vollen Preis möglich. Keine Erstattung !!! Daher ist dringend angeraten, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen!
  • Bitte pünktlich am Flughafen sein. Zu spät kommende Gäste bleiben stehen!
  • Achten Sie auf die Gepäckbegrenzungen von Hand- und Aufgabegepäck. Für Übergepäck werden hohe Gebühren kassiert. 

 

Besondere Hinweise für Easy Jet Kunden, die ab Basel fliegen:  

  • der Check-In befindet sich auf der Schweizer Seite!

Parken am Flughafen Basel kein Problem – die Parkplätze F5/Nahzone und F6/Fernzone (französische Seite) sind am günstigsten.

Durch das Flughafengebäude >>  Hinweisschilder beachten : Schweizer Seite !!!

 

Guten Flug !!